Kinder- & Jugendparlament

Du willst in deiner Stadt/ Gemeinde was verändern? Du willst dich für die Kinder und Jugendlichen des Amtes einsetzen? Du willst nicht nur hinnehmen was passiert, sondern selber mitreden?

Dann komme in das Kinder- und Jugendparlament! Das Kinder- und Jugendparlament wird mindestens 5 und maximal 13 Mitglieder im Alter von 12 bis 21 Jahren haben. Deine Aufgabe als Mitglied wird es sein, der Politik eure Ideen und Vorschläge für Kinder und Jugendliche vorzustellen und bei der Umsetzung mitzuwirken. Außerdem dürft ihr die Politiker in Sachen, die alle Kinder und Jugendlichen betreffen, beraten.

Das Kinder- und Jugendparlament wird sich mindestens 2x im Jahr treffen und über die Wünsche der Kinder und Jugendlichen sprechen.

Gut zu wissen:

Bevor du im Kinder- und Jugendparlament loslegen kannst, musst du vom Amtsausschuss gewählt werden. Der Amtsausschuss besteht hauptsächlich aus den Bürgermeistern der einzelnen Gemeinden des Amtes Büsum-Wesselburen. Vor der Wahl darfst du dich im Amtsausschuss kurz vorstellen. Wirst du gewählt, bist du für 2 Jahre Mitglied und kannst sogar Vorsitzende bzw. Vorsitzender des Kinder- und Jugendparlaments werden.

Das Beste zum Schluss:

  • als Mitglied erhältst du für jede Sitzung des Kinder - und Jugendparlaments, an der du teilnimmst, ein Taschengeld
  • dem Kinder- und Jugendparlament stehen 5.000 Euro im Jahr für die Umsetzung der Ideen zur Verfügung